Powerbook, Faxen & S25


Nachdem unter http://www.snailshell.de/internetmobil/ schon ein klasse HowTo für eine Internet-Verbindung mit dem S25 und dem dazugehörigen ModemScript veröffentlicht wurde, hier ein kleine Fax-Anleitung.

Meine Testkonfiguration: Powerbook Lombard 333, Siemens S25, D1-Netz, MacOS 8.6 und FaxSTF 3.03 D.

Zuerst müssen im Einstellungsmenü des S25 folgende Menüpunkte aktiviert werden:

















Für einen besseren Überblick erst mal das Kontrollfeld
Infrarot starten. Bei korrekter IR-Verbindung und Einstellung des S25, erscheint dort unter der Rubrik erreichbare IrDA-Geräte das SIEMENS S25.












Jetzt FaxSTF starten. Unter den Voreinstellungen erstens die
Modeme nach Treibertypen auflisten lassen, danach einen Modemtyp mit Fax-Klasse 1 und 9600 bps aussuchen, bspw. Class 1 for 9600 send/receive modems. Nachdem der Modemanschluß als Infrarotanschluß ausgewählt wurde, sollte jetzt der Init-String getestet werden. Ist dieser Test von Erfolg gekrönt, speichert man die diese Einstellungen am besten unter einem neuen Namen, sofern noch andere Modems mit dem Powerbook eingesetzt werden.







Bei einem Blick auf das Kontrollfeld
Infrarot erscheint nun die Meldung Verbunden mit SIEMENS S25, und den ersten Fax-Versuchen steht jetzt eigentlich nichts mehr im Wege.

Hier noch einige Anmerkungen zum Handling von Fax STF. Grundsätzlich sollte man die Software bei Betrieb über die IR-Schnittstelle im Faxmenü ein- bzw ausschalten. Folgende Vorgehensweise scheint wohl optimal zu sein:

  1. Kontrollfeld Infrarot starten
  2. S25 hinter den IR-Port legen
  3. Fax-Software einschalten
  4. Faxe versenden bzw. empfangen
  5. Fax-Software ausschalten







Mit dieser Vorgehensweise funktioniert das Senden von Faxen reibungslos, beim Empfang dagegen habe ich noch leichte Probleme: Erhalte ich ein Fax mit eindeutiger Fax-Dienstekennung läuft alles wie am Schnürchen. Bei nicht eindeutiger Dienstekennung wird zwar
FaxStatus gestartet, aber nicht der Empfang. In der Protokoll-Datei von FaxSTF wird ein Fehler mit Code -6105 gemeldet: kein Carrier nach dem Antworten. Anhand meiner ISDN-Anlage habe ich die Dienstekennung mehrmals geändert, und kann den Fehler beliebig reproduzieren. Lediglich bei korrekter Fax-Dienstekennung klappt der Empfang. Vielleicht habt ihr hier einen Tip f ür mich. Auch über andere Anregungen zu dieser Seite würde ich mich sehr freuen.


postmaster@welt-virtuell.de